Traditionelle englische Sattlerei

Ihr Sattel


TÊTE – Reitsport – Sattlerei – Sattelberatung am Pferd ist unsere Stärke
Wir garantieren für unsere Arbeit.
Hol- und Bringservice.

Die von uns geänderten Sättel werden bei der Auslieferung oder im direkten zeitlichen Zusammenhang noch einmal von uns kontrolliert.

Es reicht nicht, dass der Schwerpunkt des Sattels korrekt ist. Es gibt eine Vielzahl von Kriterien für die korrekte Passform eines Sattels, die berücksichtigt werden müssen. Rittigkeitsprobleme durch nicht korrekte Sättel sind sehr häufig, wie z.B. Kopfschlagen, Schweifschlagen, Stellungsprobleme, mangelnder Raumgriff, Taktfehler unter dem Sattel im Gegensatz zum Freilaufen.

 

Termine im Beisein vom Tierarzt/in, Osteopathen oder Physiotherapeuten sind erwünscht.
Durch das gemeinsame Gespräch können viele Probleme im Zusammenhang gelöst werden.
Das Gesprächsergebnis fließt in unsere  Arbeit mit ein.

Durch eine nicht korrekte Polsterung, Kammerweite oder Sitzgrösse kann es zu Irritationen in Form von Muskelverhärtungen ( Stresspunkte ) bis zu Muskelentzündungen kommen.
Ursachen können sein:

  • Brückenbildung
  • Punktartige Belastung des Sattelkissens, nicht nur im hinteren Bereich des Sattelkissens.
  • Ungleiche Kissenwinkelung

Ungleiche Befüllung

  • Zu harte Befüllung
  • Knubbelige Polsterung, die sich ähnlich auswirkt wie ein Steinchen im Schuh
  • Stufen und/oder Kanten innerhalb der Polsterung
  • Zu enge Kammerweite mit eingeengtem Trapezmuskel
  • Zu enger Wirbelkanal
  • Falsche Sitzgröße
  • Zu langer Sattel

Diese Probleme schließen wir schon beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Sattel aus.

Für die Bearbeitung des Sattels wird grundsätzlich das Sattelkissen aus dem Sattel demontiert. Es werden keine zusätzlichen Schnitte gesetzt, um den Sattel im nicht demontierten Zustand zu polstern.
In fast allen Fällen wird die alte Füllung entnommen und mit einem hochelastischen, synthetischen Füllmaterial (Polyester-Polsterwolle) neu aufgebaut. Dieses Vorgehen ist zwar aufwändiger, aber das erzielte Ergebnis perfekter.
Das verwendete Polstermaterial sowie die knubbelfreie Polstertechnik sind in hohem Maße entscheidend für ein positives Ergebnis. Sie werden erleben, dass sich Ihr Pferd unter Ihnen deutlich unbeschwerter und freier bewegen wird.

Osteopathie – kein Fremdwort für uns.

Termine im Beisein vom Tierarzt/in, Osteopathen oder Physiotherapeuten sind erwünscht.
Durch das gemeinsame Gespräch können viele Probleme im Zusammenhang gelöst werden.
Das Gesprächsergebnis fließt in die Arbeit mit ein.

GELD ZURÜCK GARANTIE

HOL- UND BRINGSERVICE

TERMINABLAUF

REPERATUR